Am 18. Mai 2019 trafen sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Schule zu einem besonderen Ereignis: Der erste Jahrgang der UNESCO-Schule feiert 50-jähriges Jubiläum. 

 

Die 15 Absolventen der UNESCO-Schule sind aus ganz Deutschland zusammengekommen, um den 50. Jahrestage ihres Abiturs zu feiern. Sie wurden von der aktuellen Schulleiterin, Silvia Lichtenstein, und ihrem Vorgänger, Norbert Kleine-Möllhoff, in einem deutlich modernisierten Schulgebäude empfangen.

Anschließend stand ein Besuch im Folkwang-Museum und ein Spaziergang mit dem damaligen Kunstlehrer Wolfgang Kolks an.

 

         

 

Im kommenden Frühjahr ist ein weiteres jahrgangsübergreifendes Ehemaligentreffen an unserer Schule geplant. Wir laden alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler unserer Schule bereits jetzt herzlich ein und freuen uns auf ein Wiedersehen! 

 

Weitere Informationen und Fotos zum aktuellen Jubiläumstreffen finden Sie in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.