2016-2017

Ein Apflebaum wächst und gedeiht seit Februar 2016 im Schulgarten. 

Das Apfelbäumchen ist ein Geschenk des Biologie-Leistungskurses von 2016.

 

Seit dem Frühjahr 2017 stehen auf dem Gelände des Schulgartens Bienenstöcke. Sie gehörem dem Imker Hr. Juraszczyk. 

Am Tag der offenen Tür 2017 könnten die Schüler des Abiturjahrganges bereits den ersten Honig auf dem Schulgarten verkaufen. 

 

2014

Im Sommer 2014 konnten einige Arbeiten im Schulgarten durchgeführt werden.

Dies wurde ermöglicht durch eine Spende der Van Eupen Stiftung an die EABG.

 

 

 

Eine Sitzecke wurde wieder hergerichtet, indem vorhandene Sitzbänke überarbeitet wurden. Vor den Bänken wurden polygonale Platten verlegt.

 

Eine vorhandene Bruchsteinmauer wurde neu aufgesetzt. Schäden, die durch den Pfingststurm Ela entstanden waren, wurden beseitigt.

 

Sträucher und Rosenstöcke wurden zurückgeschnitten. Löcher im Zaun wurden repariert.

                                                                                                                                      (Höh)