Zwei SV-Schülerinnen haben der Essener Tafel eine Geldspende von den Schülern der UNESCO-Schule überreicht. 

Der ehemalige Wasserturm an der Steeler Straße ist ein bekanntes Gebäude in der Umgebung der UNESCO-Schule und dennoch vielen unbekannt. 
Ausgehend von diesem zentralen Standort unterstützt die Essener Tafel wöchentlich etwa 16000 Erwachsene und Kinder in ganz Essen. Getragen wird diese Arbeit von ehrenamtlichen Mitarbeitern, Sachspenden und Spendengeldern.

IMG 4780

 

Die Schülervertreter wollten diese wichtige Arbeit unterstützen und übergaben Herrn Heil, zweiter Vorsitzender der Essener Tafel, eine Spendenkiste mit mit dem Erlös der Ostergrußaktion der SV: 150 €. 

 

Wir wünschen Herrn Heil und allen Mitarbeitern der Tafel weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit. 

 

(KAM)